Banner_SSC_2023.png

Unsere Seniorenresidenz Carolinenhöhe

Herzlich willkommen auf der Internetseite der DRK Seniorenresidenz Carolinenhöhe.

Unser Haus, erbaut 2009, befindet sich am Ortsrand der Stadt Ingelheim. Die idyllische Lage direkt am Hang der Weinberge lädt zu Spaziergängen zwischen Weinreben aber auch ins Ortsinnere ein und spendet Ruhe, Entspannung und vor allem frische Luft.

Die Seniorenresidenz Carolinenhöhe ist auf alle Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen zugeschnitten. Dabei verbinden sich kompetente Altenpflege und Therapie mit liebevoller und persönlicher Betreuung. 

Unsere qualifizierten Mitarbeiter garantieren die stationäre Vollzeitpflege in allen Pflegegraden rund um die Uhr. Das Pflege-, Betreuungs- und Hauswirtschaftskonzept sowie die Gebäudearchitektur entsprechen besonders auch den Bedürfnissen demenziell Erkrankter.

 

Boy'sDay 2024 in der Seniorenresidenz Carolinenhöhe

„Gepflegt durch den Tag“ ging es für 12 Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren. Sie alle hatten sich beim Boys’sDay in der DRK Seniorenresidenz Carolinenhöhe in Ingelheim angemeldet, um einen Tag lang in den Pflegealltag reinzuschauen. Um den Träger, das DRK, in seinem vollen Aufgabenspektrum vorstellen zu können, unterstützten der DRK Kreisverband Mainz-Bingen sowie der DRK Landesverband Rheinland-Pfalz die Aktion.

Die Jugendlichen durchliefen am Boy’sDay verschieden Stationen und konnten sich so umfassend über die vielseitige Arbeit der Rotkreuz-Familie informieren. So stellte der Landesverband die Möglichkeit des Engagements im Rahmen eines FSJ und diverser Praktika sowie die Vielfalt der Einsatzorte vor. Der Kreisverband hingegen schaffte einen anschaulichen Einblick in die Arbeit der ambulanten Pflege. Zwei Auszubildende nahmen die Jugendlichen dann mit, die Seniorenresidenz und deren Bewohner kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen. Abgerundet wurde das Programm durch den Einsatz von GERT – einem Anzug, der das Alter simulieren soll. Mit Gewichten bepackt und in der Mobilität eingeschränkt, arbeiteten sich die Jungs in einem Rollstuhl sitzend erfolgreich durch einen kleinen Parkour.

Beim gemeinsamen Pizzaessen zum Abschluss konnte das Erlebte besprochen werden und offene Fragen in entspannter Atmosphäre beantwortet werden.

Die Schüler und auch das Team der DRK-Einrichtungen hatten sichtliche Freude. Fest steht: auch im nächsten Jahr wird das DRK in seiner ganzen Vielfalt zum Boy’sDay in seine Einrichtungen einladen und den Heranwachsenden den Spaß an der Arbeit im Pflege- und Gesundheitswesen aufzeigen. Wir danken allen Schülern und allen Mitwirkenden für das Gelingen und diesen lehrreichen, gut gelungenen Tag in der DRK Seniorenresidenz Carolinenhöhe in Ingelheim.

Unser Image-Film ist da!

Einblicke in die Praxisanleitung

Für unsere Auszubildende waren es spannende Tage, die sowohl praktische als auch theoretische Elemente beinhalteten und einen umfassenden Einblick in die Vielfältigkeit der Altenpflege ermöglichten.

Der erste Tag begann mit einem theoretischen Unterrichtsteil. In dieser Einheit vermittelte unsere Praxisanleiterin Frau Omar die Grundlagen der verschiedenen Verbandsmaterialien, Wunddokumentation und Wundarten. Für die Schüler war interessant zu erfahren, wie sich die Bedürfnisse und Herausforderungen in den Wundphasen unterscheiden können.

Nach dem theoretischen Teil folgte der praktische Teil am nächsten Vormittag und das neu erlernte Wissen konnte direkt in der Praxis umgesetzt werden.

Unsere geduldige Übungspuppe „Caroline“ ermöglicht somit unseren Auszubildenden die Möglichkeit, erste Schritte, Handgriffe und Besonderheiten in aller Ruhe in praktischen Übungen umzusetzen. So wurden z.B. verschiedene Wundverbände angelegt, eine PEG versorgt, sterile Handschuhe angezogen und Hygienemaßnahmen umgesetzt.

Am Ende des Tages reflektierten wir gemeinsam mit unserer Praxisanleiterin über unsere Erfahrungen und besprachen mögliche Verbesserungsmöglichkeiten für zukünftige Einsätze. Es war ein lehrreicher Tag, der uns gezeigt hat, wie wichtig es ist, hygienisch, einfühlsam und respektvoll mit Einschränkungen älteren Menschen umzugehen und sie bestmöglich zu unterstützen.

Weitere Einblicke sind in unserem Azubi-Blog zu finden!

Flyer Heinzelmännchen

Kunstausstellung

Wir freuen uns, in den kommenden Wochen die Bilder der Künstlerin Stephanie Schäfer in der DRK Carolinenhöhe ausstellen zu dürfen. Die ausdrucksstarken Gemälde sind für Sie im wunderschönen Dachgeschoss und im hellen Treppenhaus zu finden.

Wenn Sie Interesse an den Kunstwerken haben oder weitere Informationen wünschen, können Sie gerne  mit der Künstlerin Kontakt aufnehmen. Alle wichtigen Informationen liegen für Sie im Foyer bereit.

Aktuelles

14.05.2024

Wellness-Tag

Der Frühling macht die Welt um uns herum gerade besonders schön! Genau so schön sind unsere…

Weiterlesen

10.05.2024

Herrentag

Jedes Jahr zu Christi Himmelfahrt wird in nahezu allen Teilen Deutschlands der Vatertag begangen.…

Weiterlesen

26.04.2024

Boy'sDay 2024 in der Seniorenresidenz Carolinenhöhe

„Gepflegt durch den Tag“ ging es für 12 Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren. Sie alle hatten…

Weiterlesen

05.04.2024

Herzlichen Glückwunsch!

Wir möchten Frau Saskia Heß von ganzem Herzen zu Ihrem Erfolg der bestandenden Prüfung…

Weiterlesen

31.03.2024

Frohe Ostern

Das Team der DRK Seniorenresidenz wünscht allen Bewohnerinnen und Bewohnern , Angehörigen und… Weiterlesen

25.03.2024

Grundschüler überraschen unsere Bewohner

Eine österliche Überraschung gab es  für die Bewohner der Carolinenhöhe. Vier Schülerinnen und…

Weiterlesen

21.03.2024

Frühlingsbrunch

Nahezu perfekt zum Frühlingsanfang machten wir unseren Bewohnern eine Freude mit einem leckeren…

Weiterlesen

20.03.2024

Osterlämmer backen

Das Osterlamm (lat. Agnus Dei), in einigen Fällen mit Siegesfahne, ist ein Symbol der Auferstehung…

Weiterlesen

14.02.2024

Valentinstag

Der Dichter Geoffrey Chaucer griff das Thema im 14. Jahrhundert erstmals auf. Aber erst später…

Weiterlesen

12.02.2024

Kreppelkaffee

Ihr lieben Leut, ich fasse es kaum

Wie voll war denn der große Raum?

Im Foyer – das war ein Spaß,

Weiterlesen